Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mi Jun 06, 2012 1:57 pm

Männlein - es ist wär es gestern passiert - du fehlst uns allen.

Es fliegt ein Engel durch die Nacht

Es fliegt ein Engel
durch die Nacht
Er hat deine Träume
mitgebracht
Sie sanft in einer
Sternschnuppe versteckt
Und wenn du sie am
Himmel siehst
Glaub ganz fest daran
Dass dein Wunsch in
Erfüllung gehen kann

Es fliegt ein Engel
durch die Nacht
Im Herzen trägt er die
Liebe
Er breitet sie auf den
Sternen aus
Komm fang sie auf

Es fliegt ein Engel
durch die Nacht
Er hat die Hoffnung
mitgebracht
Legt sie nieder in deine
Seele
Damit du nicht erfrierst
Niemals dir der Glaube
fehlt

Es fliegt ein Engel
durch die Nacht
Er trägt deine Träume
Hält dein verwundetes Herz
Führt dich ins Paradies

Öffne deine Augen
Damit du ihn siehst
Und wenn ein Stern
vom Himmel fällt
Glaub an den Engel
der Nacht
Der dort oben tausend
Sterne leuchten lässt
Und dich im Herzen
niemals verlässt

Es fliegt ein Engel
durch die Nacht
Jede Nacht...
( Rita Rettweiler )
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mi Jun 06, 2012 3:05 pm

schön...
Nach oben Nach unten
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10698
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 50
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mi Jun 06, 2012 5:17 pm

herz1


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Sa Jun 09, 2012 10:33 pm

4 Momente


Wenn Du jemals ein Tier liebst, dann gibt es drei Tage in Deinem Leben, an die Du Dich immer erinnern wirst...
Der erste Tag ist ein Tag, gesegnet mit Glück, wenn Du Deinen jungen neuen Freund nach Hause bringst. Wenn Du Dein erwähltes Haustier nach Hause gebracht hast und Du siehst es die Wohnung erforschen und seinen speziellen Platz in Deinem Flur oder Vorraum für sich in Anspruch nehmen - und wenn Du das erste Mal fühlst, wie es Dir um die Beine streift - dann durchdringt Dich ein Gefühl purer Liebe, das Du durch die vielen Jahre, die da kommen werden, mit Dir tragen wirst.

Der zweite Tag wird sich acht oder neun Jahre später ereignen. Es wird ein Tag wie jeder andere sein. Alltäglich und nicht aussergewöhnlich. Aber, für einen überraschenden Moment wirst Du auf Deinen langjährigen Freund schauen - und Alter sehen, wo Du einst Jugend sahst. Du wirst langsame überlegte Schritte sehen, wo Du einst Energie erblicktest. Und Du wirst Schlaf sehen, wo Du einst Aktivität sahst. So wirst Du anfangen, die Ernährung Deines Freundes umzustellen - und womöglich wirst Du ein oder zwei Pillen zu seinem Futter geben. Und Du wirst tief in Dir eine wachsende Angst spüren, die Dich die kommende Leere erahnen lässt. Und Du wirst dieses unbehagliche Gefühl kommen und gehen spüren, bis schliesslich der dritte Tag kommt.

Und an diesem Tag - wenn Dein Freund gehen muss, wirst Du Dich einer Entscheidung gegenüber sehen, die Du ganz allein treffen musst - zugunsten Deines lebenslangen Freundes und mit Unterstützung Deiner eigenen tiefsten Seele. Aber auf welchem Wege auch immer Dein Freund Dich vielleicht verlassen wird - Du wirst Dich einsam fühlen, wie ein einzelner Stern in dunkler Nacht. Aber wenn Du ehrlich zu der Liebe für Dein Haustier stehst, für das Du die vielen, von Freude erfüllten, Jahre gesorgt hast, wirst Du vielleicht bemerken, dass eine Seele - nur ein wenig kleiner als Deine eigene - anscheinend mit Dir geht durch die einsamen Tage, die kommen werden. Und in manchen Momenten, wenn Dir Dein Herz schwer wird, wirst Du vielleicht etwas an Deinen Beinen entlangstreichen spüren. Nur ganz, ganz leicht. Und wenn Du auf den Platz schaust, an dem Dein lieber - vielleicht liebster Freund - gewöhnlich lag, wirst du Dich an die drei bedeutsamen Tage erinnern. Die Erinnerung wird voraussichtlich schmerzhaft sein und einen Schmerz in Deinem Herzen hinterlassen. Während die Zeit vergeht, kommt und geht dieser Schmerz, als hätte er sein eigenes Leben. Du wirst ihn entweder zurückweisen oder annehmen, und er kann Dich sehr verwirren. Wenn Du ihn zurückweist, wird er Dich deprimieren. Wenn Du ihn annimmst, wird er sich vertiefen. Auf die eine oder andere Art, es wird stets ein Schmerz bleiben.

Aber da wird es, das versichere ich Dir, einen vierten Tag geben - verbunden mit der Erinnerung an Dein geliebtes Tier. Und durch die Schwere in Deinem Herzen wird eine Erkenntnis kommen, die nur Dir gehört. Sie wird einzigartig und stark sein, wie unsere Partnerschaft zu jedem Tier, das wir geliebt - und verloren haben. Diese Erkenntnis nimmt die Form lebendiger Liebe an - wie der himmlische Geruch einer Rose, der übrigbleibt, nachdem die Blätter verwelkt sind. Diese Liebe wird bleiben und wachsen - und da sein für unsere Erinnerung. Es ist eine Liebe, die wir uns verdient haben. Es ist ein Erbe, das unsere Haustiere uns vermachen, wenn sie gehen. Und es ist ein Geschenk, das wir mit uns tragen werden solange wir leben. Es ist eine Liebe, die nur uns allein gehört. Und bis unsere Zeit selbst zu gehen gekommen ist, um uns vielleicht unseren geliebten Tieren wieder anzuschliessen - es ist eine Liebe, die wir immer besitzen werden.
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   So Jun 10, 2012 5:04 am

herz1
Nach oben Nach unten
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10698
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 50
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   So Jun 10, 2012 1:17 pm

herz1


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   So Jun 10, 2012 5:06 pm

thankyou
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mo Jun 11, 2012 2:28 am

Und es wird der Tag kommen , wo du spürst, daß dir dein verfolssener Freund signalisiert, daß er ja alle deine Liebe und Fürsorge genossen hat und sie nun nicht mehr braucht, daß es aber noch so viele Artgenossen gibt, die es im Leben nicht so gut hatten und denen du nun fürsorgende, liebende Partnerin /Partner sein solltest, und dann wirst du es wieder erleben, diese besonderen Tage und wieder JA sagen . Vergessen wirst du deine Freunde, die dein Leben bereichert haben, niemals, Jedes dieser begleitenden Lebewesen ist ein eigenes Wesen, anders, liebenswert und bereichernd.
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mo Jun 11, 2012 4:08 am

herz1 dafur
Nach oben Nach unten
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10698
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 50
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mo Jun 11, 2012 5:40 am

genau so ist es inge... herz1


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mo Jun 11, 2012 9:08 pm

thankyou
Nach oben Nach unten
Tileny
Adult
Adult
avatar

Weiblich Stier Anzahl der Beiträge : 1963
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 69
Ort : Oberösterreich

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mo Jun 11, 2012 9:58 pm


Ich glaube, genau so ist es, Inge.



Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 12:01 pm

Ja, ich auch.
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 1:10 pm

Und diesmal fällt es so schwer los zu lassen - der Kleine war doch so ganz und gar mein "GROSSER"!!!

Bei den vielen Tieren, die ich schon hatte oder auch nur betreut habe, da gab es mal meine Boxerin Sara, da war es genau so, wir haben uns gesehen und wussten, wir gehören zusammen,

Genauso war es beim Männlein. Als ich ihn übernommen habe, da dachte ich wir kennen uns schon seit ewigen Zeiten.
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 1:19 pm

ich kann das so gut nachvollziehen. gehen lassen müssen wir sie…..sollen ja auch ihren frieden finden.
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 1:27 pm

alex schrieb:
ich kann das so gut nachvollziehen. gehen lassen müssen wir sie…..sollen ja auch ihren frieden finden.

Sicher doch - aber warum muss es so furchtbar weh tun?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 5:19 pm

Weil wir sie sonst nicht so schätzen würden .... dicke Umärmelung an Dich!
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 5:30 pm

tinyhusky schrieb:
Weil wir sie sonst nicht so schätzen würden .... dicke Umärmelung an Dich!

ja….. schongut
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 5:40 pm

thankyou herz1
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 5:41 pm

Hat Dein treuer Weggefährte
seine Augen sanft geschlossen,
ist der Schmerz unendlich tief -
sein Lebensbach dahingeflossen.

Er betritt dann ohne Leiden
einen Steg, so schillernd bunt;
über diesen wird er schweben
wie ein freier Vagabund.

Diese Brücke führt ihn dorthin,
wo es ruhig und friedlich ist.
Ihn umgeben Bäche, Wiesen,
keine Schmerzen und kein Zwist.

Eines Tages irgendwann mal
werdet ihr euch wieder sehen
und gemeinsam eng beisammen
über diese Brücke gehen.
Nach oben Nach unten
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10698
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 50
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 6:00 pm

herz1


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 6:01 pm

herz1
Nach oben Nach unten
trickdog
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Fische Anzahl der Beiträge : 3860
Anmeldedatum : 22.02.11
Alter : 57
Ort : Wien

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Di Jun 12, 2012 9:34 pm

schön und tröstlich das Gedicht herz1


Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen
-------------------------------------------------------------------
Nur Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mi Jun 13, 2012 1:45 am

Ich danke Euch, daß Ihr soviel Geduld mit meinem Schmerz und den Kleinen und mir habt.
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   Mi Sep 05, 2012 4:24 pm

Für meinen geliebten Yaki!

Unvergessen....
"Diese Nacht stehe ich an Deinem Bett, um einen Blick auf dich zu werfen, und ich werde sehen daß du weinst und nicht schlafen kannst. Während du eine Träne weg wischst, winsele ich leise, denn ich will dir sagen: "Ich bin's! Ich hab dich nicht verlassen. Ich bin wohlauf, es geht mir gut, und ich bin hier bei dir!" Auch jetzt gerade bin ich bei dir, ganz nahe, und während du am Tisch sitzt, und daran denkst wie ich neben dir auf dem Sofa liege, und wenn du mit mady unterwegs bist. Du bist so traurig und ich würde dich so gerne aufheitern.

Wenn du dich müde nach dem Spaziergang auf das Sofa sinken lässt , drücke ich mich ganz fest eingeringelt an dich und lecke dir deine Hände ab, so wie es es immer gemacht habe, und immer machen werde.Immer wieder tipse ich dich mit meiner Pfote an, damit du mich weiter kraulst.
Irgendwann wirst du bei dem Gedanken an mich ein Lächeln im Gesicht haben, dann wirst du merken, daß ich gar nicht weg bin.

Irgendwann, wenn auch Deine Lebensreise einmal zu Ende sein wird, wirst du mich sicher wieder sehen können, und dann werden wir beide sehr glücklich sein und immer, immer beisammen sein können. Wie wunderschön das sein wird."



Und bis dahin, mein geliebter Yaki, wirst du in meinem Herzen unvergessen sein.
Ich liebe dich, mein kleiner Seelenfreund - mein Männlein!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!   

Nach oben Nach unten
 
YAKI - mein Männlein hat uns verlassen!
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Regenbogenbrücke zum Gedenken an unsere Lieblinge-
Gehe zu: