Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ich musste mein Herzblatt gehen lassen

Nach unten 
AutorNachricht
Elke
junior
junior
avatar

Weiblich Schütze Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 29.08.10
Alter : 58
Ort : Heinsberg

BeitragThema: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Di Aug 31, 2010 4:28 pm

Mein kleines Herzblatt Pfütze durfte nur 17 Tage alt werden. Wir haben den Kampf verloren, den ihm ein schrecklicher Mensch angetan hat.

Ich kann es noch gar nicht glauben und höre immer noch sein Rufen, wenn er Hunger hatte, oder beschmust werden wollte. Seine Sachen liegen noch hier und in der Küche steht noch seine Milch. Ich sitze hier und denke, es ist alles nur ein böser Traum und ich stehe gleich auf, um mein Pfützchen zu füttern. Aber es ist kein Traum. Er ist nicht mehr bei mir. Am Montag, den 30. August 0210, um 23.30, ist er in meinem Arm ein letztes Mal eingeschlafen. Es ging alles so schnell, dass wir keine Chance mehr hatten und mein letzter Dienst an ihm war, ihn die letzten Stunden im Arm zu halten, leise mit ihm zu reden und in Ruhe Abschied zu nehmen.

Ich weiß nicht, wie oft ich diese Nacht nachgeschaut habe, weiß nicht, ob ich irgendwann diese dummen Tränen in den Griff bekomme und weiß nicht, wie ich damit fertig werden soll, dass er nicht mehr meinen Tag mit seiner Liebe bestimmt.

Wir werden nicht gefragt. Wir haben keine Chance, wenn dieser schlimme Tag im Leben kommt und ich wünsche mir immer wieder, solche Tage nie mehr erleben zu müssen. Ich will ihn nicht gehen lassen. Mein Herz tut weh und mein größter Wunsch wäre es, ihn wieder bei mir zu haben. Aber wr werden nicht gefragt, müsen diese Entscheidungen annehmen, auch wenn es noch so weh tut.

Nun bleibt mir nur noch ein letzter Dienst für mein Schmusebaby und ich werde immer mit der Frage leben müssen, wieso er so plötzlich von mir gehen musste.

Er wird nie vergessen sein.

Möge ein kleiner Engel jetzt über Pfützchen wachen und ihn in ein glücklicheres Leben begleiten. In unserer Welt hatte er leider keine Chance.





Still, seid leise,
es ist ein kleiner Engel auf der Reise...
Er wollte nur kurz bei Euch sein...
Warum er ging, weiß Gott allein,
vergesst ihn nicht, er war so klein...
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück,
in Euren Herzen ein großes Stück...
Er wird jetzt immer bei Euch sein,
vergesst ihn nicht, er war so klein...
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt, es war sein Flügelschlag...
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein?
Ein Engel, der ist nie allein...!!!
Er kann jetzt alle Farben sehn,
auf Pfoten durch die Wolken gehn
und wenn ihr ihn auch so vermisst
und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel, wo es ihn gibt,
erzählt er stolz:
Ich ward geliebt...!!!








Nach oben Nach unten
http://benjis-tierherzen.jimdo.com
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Di Aug 31, 2010 4:33 pm

das tut weh...ich fühle mit dir......
Nach oben Nach unten
mARTina
Admin
Admin
avatar

Weiblich Steinbock Anzahl der Beiträge : 6272
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 46
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Di Aug 31, 2010 7:14 pm



Nach oben Nach unten
http://martina.hundeschweiger.at
eisprinzessin
Welpe
Welpe
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Schönkirchen

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Di Aug 31, 2010 7:22 pm

wir können wohl alle deinen schmerz nachfühlen. fühle dich gedrückt....
Nach oben Nach unten
Karin
Medium
Medium


Weiblich Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 15.03.10

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Mi Sep 01, 2010 4:41 am

GB Bild - Trauer

Nach oben Nach unten
JulieK.
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Zwilling Anzahl der Beiträge : 2674
Anmeldedatum : 02.05.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Mi Sep 01, 2010 7:33 am

Karin schrieb:
GB Bild - Trauer

Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 10077
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 79
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Mi Sep 15, 2010 7:21 pm

ich hoffe, du hattest eine gute Reise und bist gut drüben angekommen.
Grüße bitte das Strubbelchen und meinen Moritz und alle die anderen.

Nach oben Nach unten
Corvette
junior
junior
avatar

Weiblich Skorpion Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 21
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Do Sep 16, 2010 5:40 pm

Man merkt du bist sehr an deinem Tier "gehängt"....du hast es jedenfalls seehr geliebt!


Tut mir wirlich leid für dich!

Gute Reise!!
Nach oben Nach unten
http://thinkcrazy.forumkostenlost.at/
Elke
junior
junior
avatar

Weiblich Schütze Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 29.08.10
Alter : 58
Ort : Heinsberg

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Fr Sep 17, 2010 6:33 pm

Danke Euch. Es ist immer schwer zu beschreiben, aber jeder meiner kleinen Pfleglinge liegt mir genauso im Herzen wie meine eigenen Tiere. Wenn man dann so einen schweren Kampf verliert, verliert man auch etwas von seinem Herzblut.
Nach oben Nach unten
http://benjis-tierherzen.jimdo.com
Corvette
junior
junior
avatar

Weiblich Skorpion Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 21
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Sa Sep 18, 2010 10:55 am

Nach oben Nach unten
http://thinkcrazy.forumkostenlost.at/
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 10077
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 79
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   Sa Sep 18, 2010 11:16 pm

Ich verstehe so gut, was Du meinst - als das Strubbelchen gegangen ist bzw. Als es erlöst werden musste war ich auch sehr traurig.

Aber Strubbelchen kam zu meiner Nachbarin ich habe nur immer etwas Futter für das arme Kerlchen hingestellt. Deshalb kam er auch als es an Sterben ging und um erlöst zu werden zu mir. Auch die Rechnung kam anschliessend von dem TA den die Nachbarin mit Strubbelchen besucht hat zu mir.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ich musste mein Herzblatt gehen lassen   

Nach oben Nach unten
 
Ich musste mein Herzblatt gehen lassen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?
» mein Gewächshaus
» Hier entsteht mein Gewächshaus
» Wurzeln wachsen senkrecht nach oben
» Mein kleines Wüstenbeet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Regenbogenbrücke zum Gedenken an unsere Lieblinge-
Gehe zu: