Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kommunikation aus der Sicht des Hundes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Inge
Senior
Senior


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9503
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 77
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So März 20, 2011 5:28 pm

Bernhard ich weis - sonst hätte ich vielleicht auch schon mal ein Buch geschrieben.

Aber Du must doch zugeben, wer lesen kann ist immer klar im Vorteil!!!

Und ausserdem Kompliment - gut geschrieben - auch mal was für nicht studierte oder Wissenschaftler!!!

Kann es nur jedem empfehlen - auch wenn ich es nicht gekauft sondern ausgeliehen habe.
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Di Apr 12, 2011 8:08 am

mein sitter hat sich das buch jetzt auch bestellt, bin schon gespannt was er dazu sagt.
Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz


Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6451
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Di Apr 12, 2011 4:07 pm

alex schrieb:
mein sitter hat sich das buch jetzt auch bestellt, bin schon gespannt was er dazu sagt.
ich auch


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
GabyG
Senior
Senior


Weiblich Löwe Anzahl der Beiträge : 3094
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 66
Ort : Dürnkrut

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Di Apr 12, 2011 7:49 pm

HUNDESCHWEIGER schrieb:
alex schrieb:
mein sitter hat sich das buch jetzt auch bestellt, bin schon gespannt was er dazu sagt.
ich auch

lachen ichsagnix
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9503
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 77
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Di Apr 12, 2011 7:57 pm

I a net
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Di Mai 03, 2011 6:43 am

ja ja beleidigt

er hatts bereits gelesen, und wie ich erwartet habe konnte er sich sehr viel daraus mitnehmen.

allerdings möchte er nun auch mehr.......also hr. hsch hopp hopp pc
Nach oben Nach unten
mARTina
Admin
Admin


Weiblich Steinbock Anzahl der Beiträge : 6240
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 45
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Di Mai 03, 2011 11:15 am

Ösii schrieb:
Mercii hat ja das Buch mal in der Schule mitgenommen das Buch ist einfach Klasse, da steht wirklich alles genau beschrieben also ich empfehle es Bestens Weiter !!*

thankyou Ösii :-)


Nach oben Nach unten
http://martina.hundeschweiger.at
alex
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Do Mai 05, 2011 2:22 pm

auch ich werde das werk heute an eine liebe freundin weiterreichen, bin schon auf ihr feedback gespannt.

Nach oben Nach unten
veselaGabriela
Medium
Medium


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 1132
Anmeldedatum : 03.03.11
Alter : 40
Ort : Dammbach

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Mai 08, 2011 1:31 am

Wollte noch auch ( habe vergessen ) - die Zeichnungen sehr loben und würde mich bei dem nächsten Buch auch über Fotos von Wölfen mit Hsch oder mal seine Schnappschüsse aus dem Leben freuen....
Als Fotograf biete ich mich hierjmit an :-) zwinker
Nach oben Nach unten
http://www.fotokunstweb.de
Inge
Senior
Senior


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9503
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 77
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Mai 08, 2011 6:41 pm

Habe es ja von einer ganz lieben Foren-Freundin geliehen und lese es jetzt zum wiederholten male, weil ich immer wieder etwas neues finde.

Vielleicht kommt der Berni nachts vorbei und schreibt noch etwas neues hinzu.

Entdecke immer wieder etwas.

Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz


Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6451
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Mai 08, 2011 7:01 pm

Inge schrieb:
Habe es ja von einer ganz lieben Foren-Freundin geliehen und lese es jetzt zum wiederholten male, weil ich immer wieder etwas neues finde.

Vielleicht kommt der Berni nachts vorbei und schreibt noch etwas neues hinzu.

Entdecke immer wieder etwas.

das verrate ich jetzt nicht lachen


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
Inge
Senior
Senior


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9503
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 77
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Do Mai 12, 2011 9:38 pm

ja, habe wirklich manchesmal das Gefühl ich hätte etwas überlesen gehabt.

man lernt ja nie aus und so werde ich solange ich das Buch behalten darf immer wieder alles lesen.
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator


Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Mai 22, 2011 12:58 pm

meine freundin hatts jetzt auch gelesen....in einem durch.

sie war richtig begeistert, da für ihr empfinden die herkömmlichen bücher oft langatmig und zu hochtrabend sind, fand sie sich schnell zurecht, und ist nun mit eifer dabei, das gelesene umzusetzen.

auch für sie scheint es genau das richtige zu sein.





Nach oben Nach unten
Tileny
Adult
Adult


Weiblich Stier Anzahl der Beiträge : 1938
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 67
Ort : Oberösterreich

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Mai 22, 2011 7:44 pm

Ich bin schon sehr gespannt, habe mir das Buch gestern bestellt.
(ich wollte mir garantiert keine Hundebücher mehr kaufen, habe schon an die zehn oder mehr?)

Meistens lese ich solche "Fach"-Bücher zweimal, erst mal im Schnelldurchlauf,
etwas später nochmal, da les ich es dann bewußter, und da gibt´s oft einiges,
was mir beim erstenmal entgangen ist.
Und ich bin sehr heikel mit meinen Büchern, habe schon mehrmals welche verliehen,
entweder sie wurden, ohne mich zu fragen weiter gegeben und dann wußte keiner mehr,
wo sie gelandet sind, obwohl ich immer ein Pickerl mit Namen und Tel. Nummer einklebe,
oder ich bekam sie zurück, aber in welchem Zustand!!! oje ohnein
Jetzt leihe ich sie nur mehr ganz wenigen Personen, wo ich sicher bin, sie kommen zwar gelesen,
aber nicht kaputt zurück. super

Nach oben Nach unten
GabyG
Senior
Senior


Weiblich Löwe Anzahl der Beiträge : 3094
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 66
Ort : Dürnkrut

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Mai 22, 2011 8:07 pm

Da hast recht Dileny, hab auch früher Bücher geborgt und die sind auf nimmer wiedersehn verschwunden. Und so was find ich total charakterlos ( auch wenns kaput zurück kommen ). oje Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9503
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 77
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Mai 22, 2011 8:22 pm

Herrschaften - habe doch noch den Karton zum zurücksenden - und die Karin hat mir einen Zettel geschrieben, daß ich es auch länger lesen darf.

Hat mir ja auch noch den Rütter mitgeschickt. Aber der ist wirklich nicht so interessant, den habe ich früher immer im FS angeschaut.

Bücher sind für mich wie Freunde, die behandelt man ja auch gut!!!


Nach oben Nach unten
Tileny
Adult
Adult


Weiblich Stier Anzahl der Beiträge : 1938
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 67
Ort : Oberösterreich

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Do Mai 26, 2011 3:15 pm

Heute ist das Buch vom Bernhard angekommen, werde mich dann drüber schmeißen
und lesen was das Zeug hält und hoffentlich auch was draus lernen,
ganz besonders wichtig, viel davon anwenden.




Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9503
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 77
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Fr Mai 27, 2011 12:34 am

@ Anna - der Dili wird sich freuen, daß Du ihn endlich verstehst.

Weibili schaut manchesmal ganz dumm, wenn ich ihr erkläre, jetzt machen wir dies und das anders, weil es so beim Huschw. steht.
Nach oben Nach unten
Tileny
Adult
Adult


Weiblich Stier Anzahl der Beiträge : 1938
Anmeldedatum : 14.11.10
Alter : 67
Ort : Oberösterreich

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Do Jun 02, 2011 10:18 am

So, das Buch vom Bernhard hab ich in einem Schwung durch gelesen.

DANKE, es hat mir sehr gut gefallen, besonders die lockere Schreibweise und die Beispiele.

Aber: Es hätte mir noch mehr gefallen, wenn bei den Erzählungen über die Familien, mit den Problemen, die sie mit ihren Hunden hatten, Bernhard auch ein bisschen was darüber geschrieben hätte, was er denn getan hat, daß Arox, Onora, Stella, Baylis und all die anderen Hunde fortan ihren Haltern so viel Freude machen.
Mir ist schon klar, daß man nicht pauschal für jeden Hund genau das Gleiche anwenden kann. Doch käme sicher für viele HH ein AHA - Effekt dabei heraus, zu lesen, was Bernhard mit den Hunden "angestellt" hat.
Doch auch ohne das, ist das Buch sehr informativ und aufschlußreich.
Nach oben Nach unten
veselaGabriela
Medium
Medium


Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 1132
Anmeldedatum : 03.03.11
Alter : 40
Ort : Dammbach

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Do Jun 02, 2011 10:50 am

das dachte ich mir auch.....
Nach oben Nach unten
http://www.fotokunstweb.de
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz


Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6451
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Do Jun 02, 2011 5:33 pm

Dileny schrieb:
So, das Buch vom Bernhard hab ich in einem Schwung durch gelesen.

DANKE, es hat mir sehr gut gefallen, besonders die lockere Schreibweise und die Beispiele.


auch ohne das, ist das Buch sehr informativ und aufschlußreich.
thankyou thankyou


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
enibas
Welpe
Welpe


Weiblich Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 12.06.11
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Jun 12, 2011 5:48 pm

Hallo,ich habe gestern dieses SUPER Buch in einem Ritt durchgelesen und einige Dinge in meinem Denken versuche ich schon zu ändern,es ist echt der Hammer, welche-scheinbare- Kleinigkeiten nur nötig sein können um das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier etwas leichter zu machen...
Mich erstaunt immer wieder,dass man als Mensch doch alles richtig machen will und gerade damit vieles versemmelt-aus Unwissenheit...
also. Glückwunsch zu dem Buch-sehr sympathisch ist mir auch die unkonventionelle Aufmachung!
Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz


Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6451
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Jun 12, 2011 6:02 pm

enibas schrieb:
Hallo,ich habe gestern dieses SUPER Buch in einem Ritt durchgelesen und einige Dinge in meinem Denken versuche ich schon zu ändern,es ist echt der Hammer, welche-scheinbare- Kleinigkeiten nur nötig sein können um das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier etwas leichter zu machen...
Mich erstaunt immer wieder,dass man als Mensch doch alles richtig machen will und gerade damit vieles versemmelt-aus Unwissenheit...
also. Glückwunsch zu dem Buch-sehr sympathisch ist mir auch die unkonventionelle Aufmachung!
thankyou thankyou für die blumen


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
mARTina
Admin
Admin


Weiblich Steinbock Anzahl der Beiträge : 6240
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 45
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   So Jun 12, 2011 6:12 pm

enibas schrieb:
Hallo,ich habe gestern dieses SUPER Buch in einem Ritt durchgelesen

thankyou herz1 Danke, dass es dir so gut gefallen hat enibas


Nach oben Nach unten
http://martina.hundeschweiger.at
Alegra
Medium
Medium


Weiblich Stier Anzahl der Beiträge : 824
Anmeldedatum : 13.03.11
Alter : 41
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Fr Jun 24, 2011 3:48 am

Habe das Buch auch mal bestellt muss noch warten bis MO oder DI bis es kommt.Bin mal gespannt was mann so alles erfährt in dem Buch.Kann es schon kaum erwarten bis es da ist. hund1
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kommunikation aus der Sicht des Hundes   Heute um 4:18 pm

Nach oben Nach unten
 
Kommunikation aus der Sicht des Hundes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Schöpfungsgeschichte der Welt aus der Sicht des Hundes
» Kommunikation mit meinem Pferd / Tierkommunikation
» Meine Sicht der Frischfütterung (Barfen) / Ernährung des Hundes
» Das Wörterbuch des Hundes
» Ernährung bei Krebs - pdf Broschüre kostenlos von GfbK Heidelberg -

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Der Hundeschweiger - DAS BUCH!!!-
Gehe zu: