Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Neues Tierschutzgesetz!

Nach unten 
AutorNachricht
Waldwanderin
Medium
Medium
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1016
Anmeldedatum : 25.08.15
Ort : Burgenland

BeitragThema: Neues Tierschutzgesetz!   Sa Jul 01, 2017 5:40 am

Ab heute gilt ein neues Tierschutzgesetz!

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20003541#header

Und somit dürfen auch keine privaten Vereine die sich um herronlose Tiere kümmern, diese öffentlich zur Vermittlung anbieten.
Ich habe auf FB etliche solche Vereine mit "gefällt mir" markiert und bin schon sehr irritiert....was machen die nun?

Alles in allem weiß ich aber, dass die geltenden Gesetze, egal welcher Art, sehr oft nicht eingehalten werden und keinem schert das was, rund um mich, laufend, in allen Bereichen des Lebens....passiert täglich....

Wenn alte Gesetze nicht mal eingehalten werden und die Vergehen dahingehend nicht exikutiert werden....wozu brauchen wir dann neue? Alles Augenauswischerei.....

Schon lang gibt es die Kastrationspflicht für Freigängerkatzen....und? Woher kommen denn die vielen Notfälle an Jungkatzen, ausgesetzt, krank, hilflos die jetzt die vor allem ländlichen Tierheime füllen? Würden bestehende Gesetze eingehalten und die Verstöße dagegen scharf geähndet, bräuchten wir nicht viele neue Gesetze.....is ja nur ein Beispiel.....und das jämmerliche Kampfhundgesetz gibt es auch nur weil irre Menschen Tiere zu Beißern drillen. Leid tragende sind immer die Schwachen.....

Österreich = Bananenrepublik!

Lest euch mal das gesamte (auch die uralten Bestimmungen) Tierschutzgesetz genau durch und ihr werdet merken, dass rund um euch dauernd dagegen verstoßen wird...und, wem kümmert es?
Würden allle Vergehen zur Anzeige gebracht, müssten wird den Verwaltungsapparat verzehnfachen, denke ich.
Nach oben Nach unten
Hound Dog
Adult
Adult
avatar

Weiblich Waage Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 31.01.11
Alter : 65
Ort : Waldviertel

BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   So Jul 02, 2017 6:39 pm

Das ist ja so ein Mist, ich weiß gar nicht, wer sich als normaler Mensch so ein bescheuertes Gesetz ausdenken kann. Bauernhofkatzen und -hunde sind ja nun angeblich wieder von der Kastrationspflicht ausgenommen .... Es gibt eine online-Petition. Den Text halte ich zwar für nicht geglückt, habe aber trotzdem mal unterschrieben. Immerhin haben es die Pferdeleute geschafft, die dürfen wieder als Privatpersonen ihre Pferde zum Verkauf anbieten.
Petition
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   Fr Jul 14, 2017 11:33 pm

Warum dürfen die Bauern Katzen und Hunde züchten - damit sie nach der Saison die Tiere in quälender Weise töten können - die Touris sind ja so lieb zu den Kitten - ja und wenn die weg sind, dann gibt es auch keine Welpen mehr - ich kann mir vorstellen, so wie es in Tirol ist - so ist es bestimmt in ganz Össiland!

Und wenn man einmal in die Klauen der Amtstierärzte gerät, dann Gnade dir Gott - da bleibt so manches Tier auf der Strecke. Ich habe es erlebt, man hat mich aus Bosheit angezeigt - hier war die Hölle los und ich kann Euch nur sagen - keiner wollte mich anhören oder hätte mir auch nur zugehört. Auch Ihr nicht!
Nach oben Nach unten
mARTina
Admin
Admin
avatar

Weiblich Steinbock Anzahl der Beiträge : 6267
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 46
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   So Jul 16, 2017 3:14 pm

Wenn nichtwissende Gesetze basteln, kommt sch....e raus .... oje


Nach oben Nach unten
http://martina.hundeschweiger.at
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   So Jul 16, 2017 11:33 pm

Solche Gesetze schützen keine Tiere - wieso nennt man sie Tierschutzgesetz?
Nach oben Nach unten
Waldwanderin
Medium
Medium
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1016
Anmeldedatum : 25.08.15
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   Do Jul 27, 2017 7:24 am

http://www.krone.at/tierecke/kritik-an-gesetzesnovelle-grenzt-an-panikmache-tierschutzverband-noe-story-580414

Ausschnitt aus dem Artikel:

"Derzeit sind es häufig heimische Tierheime, die kontaktiert werden, wenn die Vermittlung von Auslandshunden nicht hält und eine Rückführung droht. Unsere Einrichtungen sind aber aktuell mehr als ausgelastet und beherbergen bereits jetzt einen hohen Anteil von importierten Tieren. Einsatz im Ausland darf sich daher nicht darauf beschränken, Hunde zu potentiellen Interessenten in Österreich zu transportieren, die Verantwortlichkeit darf nicht mit der Übergabe enden."

Das Vorgehen ist mir bekannt! Mein Winston war eben so ein armes Tier!
Eigentlich unvermittelbar an Leute die keine Erfahrung mit solchen Hundeseelen haben. Und die Österreichischen Tierheime können sich dann abrackern und neue Besitzer ebenso.
Ich habe Winston nun zwei jahre und er ist KEIN Hund den man einfach so sich anschaffen kann, auch wenn man Hundeerfahrung hat. Er ist anders und braucht spezielle Haltungsbedingungen.
Wäre ich nicht so engagiert und couragiert gewesen (und auch entsprechend finanzkräftig) säße er wohl sein Leben lang ein.

Der Verein von dem er importiert wurde vermittelt die Hunde direkt aus Rumänien. Man kann sie sich sozusagen "aus dem Katalog" bestellen. (Vielleicht hat sich jetzt schon was geändert, hoffentlich)
So was ist für verantwortungsvolle und denkende Hundeinteressenten sowieso indiskutabel meine ich.

Mir ist auch eine andere Tierschutzorganisation bekannt, neu und engagiert die Damen (teil persönlich kennen gelernt Rolling Eyes ).....aber.....ziemlich naiv. Auch in ihren facebookpostings meint man es mitz 12-jährigen zu tun zu haben. Wie so oft: "Was ist das Gegenteil von gut? Gut gemeint!"

Zum aktiven Tierschutz gehört auch viel Erfahrung, Vernunftdenken und das Wissen um unsere leider oft sinnentleerten Gesetze. Tierliebe und aufopferndes Pflegen der Lebewesen allein tun es nicht und wenn man noch so viel rund um die Uhr für sie da ist.

So ist es. Aber das wollen solche Leute nicht hören. Kritik oder Verbesserungsvorschläge werden bissig abgeblockt. Aber wer nicht lernwillig ist, Fehler eingestehen kann, der scheitert auf die Dauer und darf sich darüber nicht wundern.
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   Mi Aug 02, 2017 1:11 pm

super
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9988
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   Mi Aug 02, 2017 1:16 pm


bitte mitmachen und weiterleiten


Neues Tierschutzgesetz 2017 in Österreich - Todesurteil für hilfsbedürftige Tiere und ein Affront gegen Tierschutzvereine, Tierschützer und Tierfreunde


EIN UNFASSBARER WAHNSINN !!!

Die Novelle des Tierschutzgesetzes ist eine VERHÖHNUNG für alle Tierschutzvereine in Österreich, die sich EHRENAMTLICH verzweifelt darum einsetzen, die Zahl der Tiere durch Kastrationen zu reduzieren. Unsere Arbeit wird blockiert durch die Verbote der Tierinserate auf den Internetplattformen. Im Sinne des neuen Tier"schutz"gesetzes dürfen jetzt die Vermehrer weiter produzieren und inserieren auf den Internetplattformen und die wahren Tierschützer sind derzeit gesperrt, sofern sie keine Tierheime und Betriebsstätten vorweisen können. Sind das unsere Tierschutzvertreter in der Politik?! Jeder vernünftige tierliebende Mensch würde das nicht zulassen!!

Das neue Tier"schutz"gesetz verbietet vielen kleinen Tierschutzvereinen ihre Arbeit, nämlich das Vermitteln von Streunertieren oder Tieren in Not in gute Pflege. Neben Züchtern dürfen übrigens auch Landwirte weiterhin im Internet z.B. auch Katzen zum Verkauf anbieten, die sie auf ihrem Hof züchten. Die Kastrationspflicht wurde einfach aufgehoben. Und die so entstehenden Streunertiere, die die Tierschutzvereine einsammeln, um ihnen zu helfen, dürfen von letzteren nicht mehr vermittelt werden. Man bekommt das Gefühl, dieses neue Tierschutzgesetz ist absichtlich mit Hass und Verachtung gegenüber Tierschutzarbeit geschrieben.


WIR SAGEN NEIN

zu einem Gesetz, das unsere Haustiere einfach verantwortungslos behandelt.

Sagen auch Sie: NEIN! ... indem Sie sich informieren und unsere Initiative(n) unterstützen.


Details zu diesem Wahnsinn finden Sie auf:

www.neuestierschutzgesetz.at


Bitte ladet all eure Freunde zu dieser Seite ein...

https://www.facebook.com/Neues-Tierschutzgesetz-2017-in-Österreich-483111085414114/


Schreiben Sie an die Medien in Österreich, um diesen Wahnsinn zu kippen:

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=490169071374982&id=483111085414114


Wenn Sie protestieren wollen, warum nicht direkt beim zuständigen Ministerium anrufen, und diese Damen und Herren mal spüren lassen, was sie von solchen tierfeindlichen Maßnahmen halten?

Auf https://www.bmgf.gv.at/home/Ministerium/Geschaeftseinteilung/Buero_der_Ministerin/

finden Sie Kontakttelefonnummern aus dem Ministerium, Mag. Florian Fellinger ist für den Tierschutz zuständig!


Petition: https://www.openpetition.eu/at/petition/online/tierschutzgeschutzgesetz-2017


Wichtig!!!!! Bitte alle die können mitprotestieren, denn nur zusammen sind wir stark!!!!!


DEMO gegen die Tierschutzgesetzes-Novelle 2017

Ort: Wien
Datum: 29.07.2017
Beginn: 13:00 Uhr (Abmarsch: ca. 14:00 Uhr)

Mehr unter: https://www.facebook.com/events/355038828246639/


+

DEMO gegen die Tierschutzgesetzes-Novelle 2017

Samstag, 29. Juli 14:30 - 17:00 - Innsbruck

Mehr unter: https://www.facebook.com/events/123216251617551/?acontext=%7B%22ref%22%3A%2222%22%2C%22feed_story_type%22%3A%2222%22%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D



#mitreden!

Ist das neue Tierschutzgesetz richtig? Finden Sie es gerecht, dass Tierschutzorganisationen und -vereine nicht mehr vermitteln dürfen? Welche Lösungen müssen her? Sagen Sie uns Ihre Meinung und schreiben Sie an: gu-nord@woche.at

https://www1.meinbezirk.at/graz-umgebung/c-lokales/tierschutzvereine-in-notlage_a2179072



7.7.2017 - Radio Orange - Gesetzliches Vermittlungsverbot für kleine Tierschutzvereine: https://cba.fro.at/344961 / http://o94.at/radio/sendung/tierrechtsradio/1424157/


Pallawatsch im neuen Tierschutzgesetz verhindert Tierschutzarbeit

Im Gespräch mit Betroffenen und einer Rechtsanwältin.

Tiervermittlung Neu - Ungleichbehandlung par excellence: https://vgt.at/presse/news/2017/news20170706mk.php
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neues Tierschutzgesetz!   

Nach oben Nach unten
 
Neues Tierschutzgesetz!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Pinnwand-
Gehe zu: