Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bercy hat alles verloren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
mARTina
Admin
Admin
avatar

Weiblich Steinbock Anzahl der Beiträge : 6264
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 45
Ort : Austria

BeitragThema: Bercy hat alles verloren   Do Dez 20, 2012 11:11 am

Liebe Tierfreunde!
Bercy lebte 9 Jahre in Ungarn bei einer Familie. Plötzlich wollten sie Bercy
nicht mehr und der Tierarzt wurde verständigt, um ihn zu töten (für mich
gibt es einschläfern nicht - eine absolute Verharmlosung, denn nach einem
Schlaf wird man wieder wach....).
Der Tierarzt, der den Hund seit Jahren kennt, weigerte sich, da Bercy nicht
krank ist. Eine Tierschützerin konnte Bercy kurzfristig aufnehmen und
ausreisefertig machen.
Dann kam die Sternstunde der Vermittlung.
Eine Pensionistin aus Österreich wollte Bercy ein Daheim geben. Die im Haus
wohnende Tochter und Enkelin versprachen, bei den täglichen Spaziergehrunden
fleißig zu helfen.
Doch kaum war Bercy da, wollte keiner mehr spazierengehen.
So ging die Pensionistin bei Eis und Glätte und stürzte. Da wurden die
Kinder wieder aktiv und der Hund mußte seine liebgewonnene "Omi" nach 2
Monaten wieder verlassen.

Bercy kann nicht mehr zurück nach Ungarn, so sehr kann man ihn nicht
enttäuschen. Er ist verträglich mit Hündinnen, mit Katzen. Er zieht jedoch
an der Leine, wenn er etwas für interessant findet, es müssen standfeste
Menschen sein, die mit ihm gehen. Sonst liegt er stundenlang auf seinem
Platz und döst vor sich hin.
Ich weiß nicht, ob es ein Wunder gibt und ob Bercy nochmals die Chance
bekommt, ein ruhiges Zuhause zu finden, wo er seine alten Beinchen am
Heizkörper wärmen kann.
Ich würde es ihm so sehr wünschen, er hat kein Leben gehabt, wo er geschätzt
wurde, wo er geliebt und gestreichelt wurde, wo er mit dabei sein durfte.

Bitte verteilen Sie das Mail an liebe Tierfreunde, es soll noch
Weihnachtswunder geben - vielleicht auch für Bercy ....



Kontakt:
Heidi Bernhard
office@atin.at
Tel. aus A: 0676-4293890
Tel. aus D: 0043-676-4293890
www.atin.at


Nach oben Nach unten
http://martina.hundeschweiger.at
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10697
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 50
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Bercy hat alles verloren   Do Dez 20, 2012 4:41 pm

ich hoff so sehr, dass für ihn ein Weihnachtswunder wahr wird...
mahhhh wenn ich nur könnte wie ich wollte......


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Bercy hat alles verloren   Do Dez 20, 2012 5:33 pm

traurig…
Nach oben Nach unten
trickdog
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Fische Anzahl der Beiträge : 3860
Anmeldedatum : 22.02.11
Alter : 56
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Bercy hat alles verloren   Do Dez 20, 2012 10:59 pm

Drück dem Opi alle Daumen, dass sich seine Glücksfee ein bisschen anstrengt.


Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen
-------------------------------------------------------------------
Nur Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bercy hat alles verloren   

Nach oben Nach unten
 
Bercy hat alles verloren
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Icto- Alles Liebe
» Alles Gute, Flower!
» was man alles so bepflanzen kann.
» Happy Birthday Nana!
» Rettung meines Discocactus möglich?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Hunde suchen ein Zuhause-
Gehe zu: