Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen

Nach unten 
AutorNachricht
mARTina
Admin
Admin
avatar

Weiblich Steinbock Anzahl der Beiträge : 6272
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 46
Ort : Austria

BeitragThema: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 11:39 am

Immer wieder kommt es vor, dass Hunde am Abrichteplatz jedem Kommando folgen, außerhalb des Trainings funktioniert es jedoch gar nicht. Ein Hundetrainer erklärt, warum das so ist.

Beim Abrichteplatz handelt es sich um neutrales Gebiet. Dort braucht der Hund keine Verantwortung übernehmen, es gibt keine Einflüsse, wie z.B. Hasen, die übers Feld laufen. Deshalb fällt es dem Tier dort leichter, zu folgen, erklärt Hundetrainer Bernhard Kainz.
Alles dreht sich um die Autorität

Geht man mit dem Hund jedoch in der freien Natur spazieren, befindet er sich in einem Jagdrevier. Der Schlüssel liegt in der Autorität, so Kainz, der sich selbst „Der Hundeschweiger“ nennt. Er gibt seinen Tieren keine Kommandos, sondern ist davon überzeugt, dass es gar nicht erst zu schwierigen Situationen kommt, wenn klar ist, wer der Chef im Rudel ist – nämlich der Mensch.

„Der Hund muss mich respektieren, nicht als Gruppenmitglied sondern als Autorität oder Persönlichkeit. Nur dann habe ich den Einfluss, dass er mir folgt“, erklärt der Hundetrainer. Der Hund lernt bis zu 70 Prozent durch Nachahmung. Hier ahmt er Autorität nach und kein schwächeres Gruppenmitglied.

Diese Form von Autorität lässt sich nicht in wenigen Trainingsstunden erarbeiten, daran muss man in jeder Minute mit dem Hund arbeiten und das ohne Gewalt.
Sich nicht vom Hund manipulieren lassen

„Viel Autorität bekommt man etwa, wenn man sich nicht ständig vom Hund manipulieren und steuern lässt. Sobald der Hund mehr regelt, kauft er sich die Pflichten mit. Der Hund trennt nicht. Wenn er mehr regeln und verwalten darf, dann denkt er ‚Ich habe mehr Pflichten und muss mich mehr kümmern‘“., erklärt Kainz. Deshalb kann er es als seine Aufgabe sieht, denn entgegenkommenden Hund zu verbellen.

Quelle: http://ooe.orf.at/radio/stories/2534376/


Nach oben Nach unten
http://martina.hundeschweiger.at
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 12:59 pm

dafür versteh ich das umso besser grins
Nach oben Nach unten
GabyG
Senior
Senior
avatar

Weiblich Löwe Anzahl der Beiträge : 3095
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 68
Ort : Dürnkrut

BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 3:51 pm

super
Nach oben Nach unten
Hound Dog
Adult
Adult
avatar

Weiblich Waage Anzahl der Beiträge : 2268
Anmeldedatum : 31.01.11
Alter : 66
Ort : Waldviertel

BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 5:00 pm

mARTina schrieb:
......

es gibt keine Einflüsse, wie z.B. Hasen, die übers Feld laufen. ........


Normalerweise nicht. Bei uns schon, da gibt es den legendären "Kasernenhasen", der einst ausgerechnet während einer Prüfung vor den abliegenden Hunden herumhoppelte.... lachen
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 5:03 pm

lachen
Nach oben Nach unten
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10725
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 51
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 5:34 pm

lachen


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz
avatar

Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6595
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 54
Ort : Austria

BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 5:38 pm

Hound Dog schrieb:
mARTina schrieb:
......

es gibt keine Einflüsse, wie z.B. Hasen, die übers Feld laufen. ........


Normalerweise nicht. Bei uns schon, da gibt es den legendären "Kasernenhasen", der einst ausgerechnet während einer Prüfung vor den abliegenden Hunden herumhoppelte.... lachen
wie sagt man so schön:
ausnahmen bestätigen die regel lachen


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 10039
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 79
Ort : Europa

BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   Fr Jun 01, 2012 5:42 pm

super
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen   

Nach oben Nach unten
 
orf.at / Warum Hunde oft nur am Abrichteplatz folgen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stapelie wechselt die Farbe,warum?????
» Warum schmeißt Buotii ständig die Knospen ?
» Hochstämchen
» Ventilator im Gewächshaus ab welcher Temperatur?
» Kaktus wird immer mehr braun

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Bernhard Kainz/Hundeschweiger in Medien-
Gehe zu: