Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10675
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 49
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 6:37 pm

super hast gut erklärt Bernhard!!
Ich denke man darf deine Hunde und somit euer Zusammenleben nicht mit unseren vergleichen, da wir noch nicht am Ziel mit unseren Hunden angekommen sind und da gilt es eben, sich an gewisse Regeln zu halten, die ihr nicht mehr notwendig habt weil ihr schon am Ziel angelangt seid.
Und das glaub ich wird oft missverstanden.



Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 6:56 pm

HUNDESCHWEIGER schrieb:

ich glaub wirklich das ich mich nicht gut genug in meinem buch ausgedrückt habe, da meine botschaft nicht überall angekommen ist, werde das bei meinem nächsten buch, versuchen besser zu erklären.
ich bin davon ausgegangen das buch kauft sich jemand der eventl. seine beziehung zum hund verbessern will, manche probleme in den griff bekommen will-durch verhaltensänderung.- wie z.b. den hund richtig mit der leine führen.

erreichen wird man nie alle zu 100%, aber du weisst ja jetzt was wir lesen wollen.
Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz
avatar

Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6510
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 7:38 pm

ich sags e immer bei meinen kunden wenn man kein prblem hat ist alles egal ( natürlich im rahmen der achtung vor dem lebewesen).
flexi, bla, bla, bla...
hat man eins muss man s halt artgerecht und für den hund verständlich lösen. dann agiert man halt dementsprechend.
@alex
ja man erreicht sicher nicht 100%, leider.
ich merk in gesprächen das mir manche sagen : also mir hat dein buch jetzt net geholfen,
anderer seits sagen mir -ich sag jetzt viele- dein buch hat mir geholfen und die augen geöffnet.
schwierig schwierig, schwierig,--
zuminderst die karikarturen sind super super


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10675
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 49
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 8:01 pm

HUNDESCHWEIGER schrieb:
ich sags e immer bei meinen kunden wenn man kein prblem hat ist alles egal ( natürlich im rahmen der achtung vor dem lebewesen).
flexi, bla, bla, bla...
hat man eins muss man s halt artgerecht und für den hund verständlich lösen. dann agiert man halt dementsprechend.

kann ich nur bestätigen, auch uns hast du das gleich zu anfang gesagt.
Deshalb find ich es völlig ok und muss nicht hinterfragen,wenn ich Bilder von eurem Rudel seh, wo inzwischen alles erlaubt ist, dorthin mag man ja auch selbst kommen mit seinem Hund, nur dazu muss man sich eben zuerst nach deinen Regeln und Tipps richten um das zu erreichen.


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz
avatar

Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6510
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 8:35 pm

Noah schrieb:
HUNDESCHWEIGER schrieb:
ich sags e immer bei meinen kunden wenn man kein prblem hat ist alles egal ( natürlich im rahmen der achtung vor dem lebewesen).
flexi, bla, bla, bla...
hat man eins muss man s halt artgerecht und für den hund verständlich lösen. dann agiert man halt dementsprechend.

kann ich nur bestätigen, auch uns hast du das gleich zu anfang gesagt.
Deshalb find ich es völlig ok und muss nicht hinterfragen,wenn ich Bilder von eurem Rudel seh, wo inzwischen alles erlaubt ist, dorthin mag man ja auch selbst kommen mit seinem Hund, nur dazu muss man sich eben zuerst nach deinen Regeln und Tipps richten um das zu erreichen.
mich stört auch net wenn die sheena mal ein lego von den kinder erwischt hat, und sie sich leis vorbeischleicht auf ihr versteckplatzerl, wo sie es gemütlich zerbeißen kann. ich freue mich mit ihr mit und es entlock mir ein schmunzeln. sie tut da so unschuldig dabei als wenn sie e nichts im mund hätte wenn sie vorbeigeht.
aaaber der hundeschweiger erkennt genau an ihrer haltung das dem nicht so ist lachen
ja,ja die 2 machen uns sehr viel freude.
i denk mir immer so viel legosteine kann die garnet zerbeißen das es teurer wird als wenn ich einmal mit dem auto wo anfahre oh
obwohl bei den legopreisen, kann man schon bald ins rechnen anfangen lachen


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10675
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 49
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 8:47 pm

lachen Noah macht das auch
na i glaub des auto is no immer teurer, ausserdem...... männer fahren doch mit dem auto niergends an...... oder???? lachen machen das nicht die frauen?


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz
avatar

Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6510
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 8:56 pm

Noah schrieb:
lachen Noah macht das auch
na i glaub des auto is no immer teurer, ausserdem...... männer fahren doch mit dem auto niergends an...... oder???? lachen machen das nicht die frauen?
wenn männer anfahren dann nur um den frauen zu zeigen das man "das" nicht so machen soll lachen
weil ja nur erklären nicht immer hilft lachen


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10675
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 49
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Di Jan 17, 2012 9:03 pm

lool jo eh, mit Körpersprache bringt man mehr weiter als mit reden lachen


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 6:34 am

HUNDESCHWEIGER schrieb:

ich glaub wirklich das ich mich nicht gut genug in meinem buch ausgedrückt habe, da meine botschaft nicht überall angekommen ist, werde das bei meinem nächsten buch, versuchen besser zu erklären.
ich bin davon ausgegangen das buch kauft sich jemand der eventl. seine beziehung zum hund verbessern will, manche probleme in den griff bekommen will-durch verhaltensänderung.- wie z.b. den hund richtig mit der leine führen.
ich bin im buch auch gegen brustgeschirr oder flexi leine, aber das bezieht sich ja alles auf das erklärte im zusammenhang, und nicht auf perfekte beziehungen. geht der hund an der flexi und mißbraucht seine verantwortung nicht soll mir das auch recht sein, wie gesagt:
never change a winnung team!


Das Buch ist schon okay, Bernhard.
Aber du solltest eigentlich wissen, daß alles was man heutzutage sagt oder schreibt, im Vorfeld schon zu 90% zerpflückt und analysiert wird, bevor man darüber nachdenkt und tut.
Dein Buch eignet sich sehr gut für jene die sich schon länger mit Hunden beschäftigen oder für jene, denen du gezeigt hast wie und worum es geht.
Ein kompletter Neuling sucht auf jeden Fall nach irgendwelchen Anleitungen zur Lösung, wird aber sehr wenig davon finden. Das verurteile ich aber nicht.
Ich lese gerade das Buch "Am anderen Ende der Leine". Ich bin mit einigen Dingen darin nicht unbedingt einverstanden (was so manche Kommandogebung anbelangt), aber es ist gut geschrieben, was so alltägliche Problemfälle betrifft, die Körperhaltung der Hunde aussagen kann, usw.. Es ist der sogenannte "Aha"effekt vorhanden.
Diese "Problemfälle" sind in diesem Buch sehr nett und lustig dokumentiert und der Weg zu so mancher Lösung gut geschrieben. Es sind darin nicht unbedingt eindeutige "Muß"konstellationen der Abrichtung und Einordnung der Hunde vorhanden, aber viele Anregungen wie man es machen kann.

Es hilft nichts, Bernhard, die meisten Menschen wollen geführt werden.

LG
wolf
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 6:42 am

lachen

HUNDESCHWEIGER schrieb:
ich sags e immer bei meinen kunden wenn man kein prblem hat ist alles egal ( natürlich im rahmen der achtung vor dem lebewesen).
flexi, bla, bla, bla...
hat man eins muss man s halt artgerecht und für den hund verständlich lösen. dann agiert man halt dementsprechend.
@alex
ja man erreicht sicher nicht 100%, leider.
ich merk in gesprächen das mir manche sagen : also mir hat dein buch jetzt net geholfen,
anderer seits sagen mir -ich sag jetzt viele- dein buch hat mir geholfen und die augen geöffnet.
schwierig schwierig, schwierig,--
zuminderst die karikarturen sind super super

das hast du auch zu mir damals gesagt, never change a winning team, und hat mit gefallen, eh wie immer.
du konstruierst auch keine probleme, wo für den halter keine sind.
viele sehen, aber "probleme" wo ned wirklich welche sind……da wirds schwierig, vor allem wenn sie an sich was ändern sollen.

die zeichnungen sind wirklich unmissverständlich lachen

Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz
avatar

Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6510
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 6:43 am

wilderwolf schrieb:
[

Es hilft nichts, Bernhard, die meisten Menschen wollen geführt werden.

LG
wolf
wenn die dann auf einen hund kommen der auch geführt werden will?
dann sind die führerlos-chaos pur lachen


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 6:45 am

Wenn es anders wäre, gebe es dann Probleme?

lachen
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 6:50 am

wilderwolf schrieb:

Es ist der sogenannte "Aha"effekt vorhanden.
Diese "Problemfälle" sind in diesem Buch sehr nett und lustig dokumentiert und der Weg zu so mancher Lösung gut geschrieben. Es sind darin nicht unbedingt eindeutige "Muß"konstellationen der Abrichtung und Einordnung der Hunde vorhanden, aber viele Anregungen wie man es machen kann.

und trotzdem werden viel hergehen, dass ausprobieren und es wird ihnen nichts bringen, weil sie vergessen, dass jedes hunde/halter team anders ist.
ich glaub der einzige "fehler" den bernhard gemacht hat, war darauf zu wenig hinzuweisen.
Nach oben Nach unten
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 6:55 am

alex schrieb:

und trotzdem werden viel hergehen, dass ausprobieren und es wird ihnen nichts bringen, weil sie vergessen, dass jedes hunde/halter team anders ist.

Diser Meinung bin ich nicht, denn darauf wird in diesem Buch hingewiesen und das sogar mehrmals.
Wenn jemand probiert, ist es mir tausendmal lieber als wenn jemand nur darüber philosophiert, wie es vielleicht sein könnte. Mit Probieren sammelt man Erfahrung!
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 6:57 am

HUNDESCHWEIGER schrieb:
wilderwolf schrieb:
[

Es hilft nichts, Bernhard, die meisten Menschen wollen geführt werden.

LG
wolf
wenn die dann auf einen hund kommen der auch geführt werden will?
dann sind die führerlos-chaos pur lachen


Stell dir vor, die bekommen einen Hund der nicht geführt werden will.

lachen lachen lachen
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 7:03 am

wilderwolf schrieb:
alex schrieb:

und trotzdem werden viel hergehen, dass ausprobieren und es wird ihnen nichts bringen, weil sie vergessen, dass jedes hunde/halter team anders ist.

Diser Meinung bin ich nicht, denn darauf wird in diesem Buch hingewiesen und das sogar mehrmals.
Wenn jemand probiert, ist es mir tausendmal lieber als wenn jemand nur darüber philosophiert, wie es vielleicht sein könnte. Mit Probieren sammelt man Erfahrung!

das gelesenes nicht gleich gelesenes ist, weiss ich aber auch.
und sagen wird man, die tipps in dem buch haben nicht geholfen.
Nach oben Nach unten
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 7:09 am

alex schrieb:

aber sagen wird man, die tipps in dem buch haben nicht geholfen.


Das wird man auch dir sagen, wenn du die Tipps persönlich gibst und diese nur halbherzig ausgeführt werden und dementsprechend nicht helfen. Viele die unsere Tipps bekommen nehmen an, daß diese sofort funktionieren.

Liest man ja auch sehr oft, nicht wahr?
zwinker
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz
avatar

Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6510
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 52
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 7:16 am

alex schrieb:
wilderwolf schrieb:
alex schrieb:

und trotzdem werden viel hergehen, dass ausprobieren und es wird ihnen nichts bringen, weil sie vergessen, dass jedes hunde/halter team anders ist.

Diser Meinung bin ich nicht, denn darauf wird in diesem Buch hingewiesen und das sogar mehrmals.
Wenn jemand probiert, ist es mir tausendmal lieber als wenn jemand nur darüber philosophiert, wie es vielleicht sein könnte. Mit Probieren sammelt man Erfahrung!

das gelesenes nicht gleich gelesenes ist, weiss ich aber auch.
und sagen wird man, die tipps in dem buch haben nicht geholfen.
mir war auch ein anliegen seinen hund als freund/patner/gleichwertiges mitglied im sozialem verband, mit rechten und pflichten, zu sehen. und nicht rund um die uhr mit dem hund rumkommandieren. was hat das mit freund-oder patnerschaft zu tun.
aber manche lesen das buch und es geht munter weiter drauf los-sitz,platz,fuß,....
ich verstehs nicht warum muss ein hund wenn ich mich anziehe platz machen?
das geht in mein hirn net rein und in hund seins auch nicht. der kann in dieser handlung net viel sinn sehen
es ist nicht freundschaftlich
ich entwerte mich dem hund gegenüber und arbeite mich langsam in den psychopatenmodus level 2 hinauf lachen ( aus sicht des hundes)


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 7:41 am

HUNDESCHWEIGER schrieb:

aber manche lesen das buch und es geht munter weiter drauf los-sitz,platz,fuß,....
ich verstehs nicht warum muss ein hund wenn ich mich anziehe platz machen?
das geht in mein hirn net rein und in hund seins auch nicht. der kann in dieser handlung net viel sinn sehen
es ist nicht freundschaftlich
ich entwerte mich dem hund gegenüber und arbeite mich langsam in den psychopatenmodus level 2 hinauf lachen ( aus sicht des hundes)


In meines auch nicht wirklich. Die einzige Erklärung kann nur sein, daß über viele Jahrzehnte bis heute nur diese Version gelehrt (Hundeschulen) und praktiziert wurde.
Ich habe den Hund immer als meinen Partner angesehen obwohl ich vieles mit ihnen gemacht habe. Ich wurde oft belächelt, da es doch viele Dinge gab, die mein Hund durfte und für mich selbstverständlich war und ist. Bei der Arbeit lächelten sie dann nicht mehr, aber leider sind nur wenige dabei mitgezogen.
Heute ist es zwar "Hundefreundlicher" und nicht mehr der "alte Zopf", aber geändert hat sich an der Version tatsächlich nichts außer daß die sportlichen Leistungen um ein vieles schlechter wurden und nach wie vor nicht an der Beziehung gearbeitet wird, so wie du es lehrst.

Eine Kommandogebung gänzlich wegzulassen ist für die meisten unvorstellbar, da dieses in den Hundeschulen nicht gelehrt wird.

Ist immer lustig wenn ich mit meinen Beiden wortlos bei den Fuß, Sitz, Platzmenschen vorbeimarschiere.
lachen
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 8:10 am

HUNDESCHWEIGER schrieb:

mir war auch ein anliegen seinen hund als freund/patner/gleichwertiges mitglied im sozialem verband, mit rechten und pflichten, zu sehen. und nicht rund um die uhr mit dem hund rumkommandieren. was hat das mit freund-oder patnerschaft zu tun.
aber manche lesen das buch und es geht munder weiter drauf los-sitz,platz,fuß,....
ich verstehs nicht warum muss ein hund wenn ich mich anziehe platz machen?
das geht in mein hirn net rein und in hund seins auch nicht. der kann in dieser handlung net viel sinn sehen


So wie ich dich kenne, weiß ich, daß dieses "war" ein IST ist.

Für die HH ist dies jedoch etwas komplett Fremdes und Neues und du wirst noch viel Geduld aufbringen müssen. Das Umdenken ist sehr schwer für den Menschen und bei den Versuchen der Handhabung verfallen sie ins alte Muster. Ob dies im Gehirn des Hundes Sinn macht oder nicht, wird nicht angedacht. Vieles geht auch damit einfacher (aus Sicht der HH) und deshalb praktizieren sie es weiter.
Man muß immer wieder darauf hinweisen und besser noch zeigen, wobei wir wieder beim Führen sind.

zwinker
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 8:50 am

wilderwolf schrieb:

Das wird man auch dir sagen, wenn du die Tipps persönlich gibst und diese nur halbherzig ausgeführt werden und dementsprechend nicht helfen. Viele die unsere Tipps bekommen nehmen an, daß diese sofort funktionieren.

Liest man ja auch sehr oft, nicht wahr?
zwinker

darum ist es aber nicht gegangen. zwinker, auch wenns stimmt.

ausserdem spielen im persönlichen gespräch noch viel mehr faktoren eine rolle, gsd kann geschriebenes dies nicht ersetzen.


Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 9:07 am

HUNDESCHWEIGER schrieb:

mir war auch ein anliegen seinen hund als freund/patner/gleichwertiges mitglied im sozialem verband, mit rechten und pflichten, zu sehen. und nicht rund um die uhr mit dem hund rumkommandieren. was hat das mit freund-oder patnerschaft zu tun.
aber manche lesen das buch und es geht munter weiter drauf los-sitz,platz,fuß,....
ich verstehs nicht warum muss ein hund wenn ich mich anziehe platz machen?
das geht in mein hirn net rein und in hund seins auch nicht. der kann in dieser handlung net viel sinn sehen
es ist nicht freundschaftlich
ich entwerte mich dem hund gegenüber und arbeite mich langsam in den psychopatenmodus level 2 hinauf lachen ( aus sicht des hundes)

so alles wieder weg ohnein

ich bin immer noch der meinung es liegt am verstehen wollen.

den faktor mensch kann man nicht ausschalten, wir vermenschlichen immer noch zu sehr, aber das kann man uns ja wohl kaum zum vorwurf machen. zwinker
Nach oben Nach unten
mARTina
Admin
Admin
avatar

Weiblich Steinbock Anzahl der Beiträge : 6252
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 45
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 9:17 am

Das Problem ist immer der Mensch.
Wir waren bei Leuten mit sogenanten "problemhund", ... als wir nach dem Spaziergang zurück kamen, sagte der Herr - Und? kann ich ihn jetzt auf Platz schicken? Ich dachte ich spienne!!! - warum muss er den hund auf sein platz schicken? kann er nicht hier umlaufen, sich hinlegen oder was auch immer er mag? ich verstehe das nicht...wirklich nicht! - er ist genauso familien mitglied und wenn wir nach hause kommen, setzten wir uns nieder und trinken einen kaffee - der hund kann sich wenn er mag unter den tisch hinlegen, aber warum um gottes willen musst man den hund herumkomandieren??? alles sinnlos und nutzlos - im gegenteil ... oje
Der Herr meinte, er macht es immer so... ohnein ohnein - er schickt den hund am platz auf die coutch, wenn er es so glaubt, dann dort hin und da hin .... - ich wundere mich nicht, das der hund ein problem hat (und zwar denn Herren) ahje #


Ein anderes beispiel, wo wir auch gewesen sind. die leute meinten die futterschüssel unter den jacken im vorraum platzieren zu müssen (der dreck ist dann nicht in der küche)...., sie wunderten sich, warum der hund knurrt, wenn ein besucher sich aus seiner jacke die oberhalb des schüssels hängt, ein taschentuch holt nää , na warum wohl? - keiner denkt mit dem hund mit - und schon keiner fühlt mit dem hund mit.... manchmal konnte ich wahnsinnig werden. manchmal würde es helfen, wenn man sich in das tier hineinfühlt!!!! dafur


Nach oben Nach unten
http://martina.hundeschweiger.at
wilderwolf
Senior
Senior
avatar

Männlich Waage Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 25.01.11
Alter : 57
Ort : Krems

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 9:22 am

alex schrieb:
HUNDESCHWEIGER schrieb:

mir war auch ein anliegen seinen hund als freund/patner/gleichwertiges mitglied im sozialem verband, mit rechten und pflichten, zu sehen. und nicht rund um die uhr mit dem hund rumkommandieren. was hat das mit freund-oder patnerschaft zu tun.
aber manche lesen das buch und es geht munter weiter drauf los-sitz,platz,fuß,....
ich verstehs nicht warum muss ein hund wenn ich mich anziehe platz machen?
das geht in mein hirn net rein und in hund seins auch nicht. der kann in dieser handlung net viel sinn sehen
es ist nicht freundschaftlich
ich entwerte mich dem hund gegenüber und arbeite mich langsam in den psychopatenmodus level 2 hinauf lachen ( aus sicht des hundes)

so alles wieder weg ohnein



Oba na!

Jetzt brauchts viel an Geduld und Unterstützung.

eiei
Nach oben Nach unten
http://www.wilderwolf.com
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10675
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 49
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   Mi Jan 18, 2012 9:25 am

leider..... weil viele ihren Hund nicht als vollwertiges Familienmitglied sehen sondern als ein funktionierendes, absolut gehorsames Wesen, das nur das machen muss was dem Menschen gerade einfällt.
Bei uns im Haus gibts keine Kommandos und ich kann nur bestätigen es klappt wunderbar wenn ich Noah entscheiden lasse wo er liegen, spielen usw. möchte und alle sind relaxt und genau so stell ich mir ein Zusammenleben vor.


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)   

Nach oben Nach unten
 
Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Krone Tierecke Hunde helfen Hunden :-) (Rocky&Sheena)
» Welche Nachteile hat die Hundehaltung?
» Hunde aus Italien suchen ein Zuhause!!! Ein ganzes Leben im Canile!
» Diesen drei Hunden droht die Tötung...
» Tierheim Feucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Pinnwand-
Gehe zu: