Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Blumenfee
junior
junior
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 673
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Breiteneich

BeitragThema: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 2:18 pm

Mittlerweile ist es 7 Wochen her und ich habe beim Durchwühlen alter Fotos nun beschlossen meinen Buben auch hier zu verewigen. Mit dem ursprünglichen Text, den ich für ihn geschrieben hatte...

Wie oft habe ich dir gesagt: Deine Gier nach Fressbarem wird dich noch irgendwann umbringen. Und wie sehr hasse ich heute diesen Satz. Ich schreie und verfluche ihn aus tiefstem Herzen. Vor ca. 27 Stunden, hast du – derjenige dem man beim Alleine bleiben immer vertrauen konnte – beschlossen: in der halben Stunde wo die einkaufen sind, durchstöbere ich mal die Umzugskisten. Deine Beute: Schneckengift und deiner Natur gemäß hast du es wie alles andere in der richtigen Größe wohl ohne weiter zu überlegen als „essbar“ deklariert. Gefunden habe ich dich noch wohlauf, nur das Zucken deiner Hinterbeine erschien mir verdächtig. Eine weitere Betrachtung des Hauses hat meine schlimmsten Vermutungen übertroffen und wir rasten zum Tierarzt. Dort angekommen hörten wir eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Es gibt gegen das Zeug kein Gegengift, der Körper muss damit selbst fertig werden – man kann nur durch Narkosemittel die Symptome abmildern. Die gute: Die meisten Hunde, vor allem junge und gesunde wie du, werden damit fertig. Doch schon bei den Narkosemitteln hast du uns ein Schnippchen geschlagen. Auch die vierte Tablette Valium zeigte keine Wirkung und erst 150% der für dich vorgesehenen Menge des Barbiturats, welches der Tierarzt sonst zum Einschläfern verwendet, brachte dich schließlich zur Ruhe - nach 1,5 schrecklichen Stunden, die du mit Krampfanfällen in meinen Armen lagst. Wir nahmen dich mit nach Hause, wissend dass jede Stunde die du schläfst es dir ermöglicht dich zu erholen. Und zu unserer Freude schliefst du lange, so dass die Hoffnung alles heil zu überstehen immer größer wurde. Als du aufwachtest gaben wir dir Zeit – du hattest eine Menge Zeug in dich reingepumpt bekommen und wir stellten uns auf eine längere Wartezeit ein, bis du wirklich bei dir bist. Doch dieser Zustand kam nicht. Stattdessen wurden die Krämpfe wieder schlimmer und das Atmen fiel dir schwerer. 4 Stunden lag ich von deinem Aufwachen weg neben dir und erzählte dir die Wahrheit: nämlich, dass du der Beste, Stärkste und Schönste aller Hunde bist und dass ich alles tun würde, um dir Leid zu ersparen. Ich löste mein Versprechen ein und wartete den angekündigten Besuch des Tierarztes nicht ab. Als das „Hilf mir“, das in deinen Augen stand immer größer wurde, fuhren wir direkt in die Praxis. Dort wurde dir dein Leid genommen, vorerst mit dem schon bekannten Narkosemittel, nur diesmal stärker dosiert, bis zum Tiefschlaf. Nun stand ich vor der schwierigsten aller Entscheidungen. Warte ich ab, ob es dein Körper vielleicht doch schafft sich gegen das Gift zu wehren oder nehme ich dir diesen Kampf ab. Ich wartete drei schwere Stunden, doch als du nach dieser kurzen Zeit wieder zu krampfen begannst, war mir klar, dass ich dich diesen Kampf nicht alleine kämpfen lassen konnte. Du starbst um ca. 19:00 in meinen Armen. Ich wünsche dir eine wunderschöne Wiese, mit vielen Hasen die du nach Belieben jagen darfst, viele Hunde, die du ohne Motzerei vom Frauli nerven darfst und eine Futterschüssel, die immer voll ist, egal wieviel du davon frisst. Außerdem ein schönes warmes Bett mit Leuten an die du dich unter der Decke fest ankuscheln darfst – auf dass du uns nicht vergisst. Wir werden es ganz bestimmt nicht!

Liebe Leute, übertreibt es mit der Genauigkeit. Denkt an jede noch so kleine Kleinigkeit, die euren Hunden Schaden zufügen könnte. Die Leute sollen euch ruhig als überfürsorglich oder paranoid abstempeln – das ist egal. Es soll euch nur nicht so gehen, wie uns die letzten 27 Stunden…

Kido, immer in unseren Herzen!







Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 2:41 pm

traurig gute reise wunderschöner kido.........es tut mit sehr leid.

worte die trösten sollen find ich keine, würden deine, noch so frischen, tränen wohl auch nicht trocknen.
Nach oben Nach unten
Duna
Medium
Medium
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1082
Anmeldedatum : 09.06.11

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 3:15 pm

wünsche ihm ebenfalls eine gute reise!

Nach oben Nach unten
GabyG
Senior
Senior
avatar

Weiblich Löwe Anzahl der Beiträge : 3095
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 67
Ort : Dürnkrut

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 3:37 pm

Blumenfee, als ich mit deinem nachruf für deinen Kido mit den lesen fertig war, hab ich tränen in den augen gehabt. Ja, du hast recht, man sollte sehr vorsichtig sein und alles so verstauen das solche dinge nicht passieren können.

Trost kann ich dir nicht geben, aber mein mitgefühl. Und hoffen das es einen Tierhimmel gibt, wo sie glücklich sein können.
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9914
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 4:42 pm


R.I.P.

Kido du schöner Kerl wir wünschen dir eine gute Reise über die RBB.



Nach oben Nach unten
Noah
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 10698
Anmeldedatum : 21.06.11
Alter : 50
Ort : Burgenland

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 7:22 pm

Es tut mir sehr leid und deine geschichte ist wunderschön und traurig zugleich.
Gute Reise


Liebe Grüsse Andrea
Nach oben Nach unten
Zeus
Medium
Medium
avatar

Weiblich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 1146
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 38
Ort : Mürzzuschlag

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 7:56 pm

Liebe Ingrid, tut mir sehr leid!
Deinem Kido eine gute Reise!
Nach oben Nach unten
HUNDESCHWEIGER
Bernhard Kainz
Bernhard Kainz
avatar

Männlich Jungfrau Anzahl der Beiträge : 6540
Anmeldedatum : 13.03.10
Alter : 53
Ort : Austria

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Do Jul 07, 2011 8:17 pm

gute reise


"Was man sät, wird man ernten".
Nach oben Nach unten
http://hundeschweiger.at
Blumenfee
junior
junior
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 673
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Breiteneich

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Fr Jul 08, 2011 7:09 am

Danke euch!

Wie gesagt, es ist 7 Wochen her, die ich bereits Zeit hatte die Sache zu verdauen und wieder an die Zukunft zu denken. Kido wurde bei uns hinten im Garten oben auf dem kleinen nicht eingezäunten Stück begraben und ich kann ich jeden Tag besuchen gehen. Mittlerweile beginnen auch schon Pflanzen über sein Grab zu wachsen, so dass man es gar nicht mehr sooo deutlich sieht. Ich werde es nicht pflegen, ich weiß wo er liegt und dass er nicht in ner Tierkörperverwertung gelandet ist, das reicht mir. Alles andere wäre nur Selbstfolter. Morgen fahre ich nach Berlin, meinen zukünftigen Welpen anschauen. Ich freue mich darauf und das passt auch so für uns, jetzt wieder einen Hund aufzunehmen. Trotzdem finde ich es krass, wie schnell das alles geht, wenn ich mir denke... es ist echt erst 7 Wochen her, wenn mir da jemand gesagt hätte, ich bekomme im August nen Welpen, den hätt ich ausglacht. Naja...
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Fr Jul 08, 2011 7:29 am

bei mir hats nur 14 tage gedauert, mich hätte es sonst zerrissen......in unserem herzen bleiben sie für immer.
Nach oben Nach unten
JulieK.
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Zwilling Anzahl der Beiträge : 2674
Anmeldedatum : 02.05.10
Alter : 29

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Fr Jul 08, 2011 8:59 am

Machs gut Kido! sun
Nach oben Nach unten
Hound Dog
Adult
Adult
avatar

Weiblich Waage Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 31.01.11
Alter : 65
Ort : Waldviertel

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   So Jul 10, 2011 5:37 pm

Tut mir sehr leid, Blumenfee.
Ich wünsche dir jetzt alles Gute mit deinem Welpen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Di Jul 12, 2011 9:46 am

Herzliches Beileid! Es ist schrecklich, einen Freund zu verlieren!
Nach oben Nach unten
Blumenfee
junior
junior
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 673
Anmeldedatum : 08.06.11
Ort : Breiteneich

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Di Jul 12, 2011 9:58 am

Dankeschön!
Nach oben Nach unten
Inge
Senior
Senior
avatar

Weiblich Krebs Anzahl der Beiträge : 9914
Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 78
Ort : Europa

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   Di Jul 12, 2011 12:10 pm

@ Ingrid - ob 7 Stunden, Tage Wochen, Monate oder Jahre. Der Schmerz ist auch nach Jahrzehnten noch da. Du hast Deinen Kido geliebt und deshalb tut es immer noch so weh.

Laßt Dich mal ganz fest drücken. kiss

Meine "Sara" mein Seelenhund ist über 20 Jahre im Hundehimmel und wenn ich Bilder anschaue, oder etwas von Ihr erzähle, dann kommen immer noch die Tränen und es tut verdammt weh.
Nach oben Nach unten
Elke
junior
junior
avatar

Weiblich Schütze Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 29.08.10
Alter : 57
Ort : Heinsberg

BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   So Jul 24, 2011 10:14 pm

Das tut mir auch sehr leid für Dich und Kido. In Deinem Herzen wird er immer lebendig bleiben.
Nach oben Nach unten
http://benjis-tierherzen.jimdo.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...   

Nach oben Nach unten
 
Was ich darum geben würde, nicht Recht behalten zu haben...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wasserversorgung im Winter
» Hufe geben
» Was ist durch Samen vermehrbar und was nicht?
» Opuntie wächst nicht
» Mein Pferd kommt nicht mit mir von der weide!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Regenbogenbrücke zum Gedenken an unsere Lieblinge-
Gehe zu: