Bernhard Kainz ©Hundeschweiger
Herzlich Willkommen!

Um im Hundeschweiger Forum mehr zu erfahren und mit uns zu kommunizieren, müssen Sie sich bei uns registrieren.
Danach wird Ihnen eine Bestätigungs-Mail mit dem Aktivirungslink gesendet um die Anmeldung abzuschließen.

Wir danken für ihr Verständnis

Ihr Hundeschweiger Team


Bernhard Kainz ©Hundeschweiger

Staatlich geprüfter und zertifizierter Hundepsychologe und Problemhundetherapeut
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004

Nach unten 
AutorNachricht
GabyG
Senior
Senior
avatar

Weiblich Löwe Anzahl der Beiträge : 3095
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 68
Ort : Dürnkrut

BeitragThema: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   So Jan 23, 2011 10:10 am

Ich muss mir auch mal was von der Seele schreiben, weil wir Blacky heute noch vermissen.
Eigentlich wollten wir in der Tierhandlung nur Futter für unsere Nymphensittiche kaufen, aber das Schicksal spielte Regie. Da zeigte der Verkäufer einem Kunden vor uns, kleine Hunde und da war ein Mittelpudel dabei. Er stellte die Hunde auf den Boden und da lief einer davon gleich zu uns hin. Der Kunde meinte er wolle keine Pudel haben, er tendiere mehr zu dem Dackelwelpen. Irgendwie kam dann in den weiteren Gesprächen heraus das der Pudel, wenn ihn niemand wolle demnächst in eine Versuchsanstalt käme, weil er fast schon aus dem Welpenalter raus sei.
Das war für uns das Stichwort. Wir dachten nicht darüber nach ob das die Wahrheit sei oder nur Verkaufsstrategie. Wir kauften den Pudel und er wurde einer unserer besten Freunde.
Als er so 1 einhalb Jahre alt war musste er an der Hüfte operiert werden. Gelenk sprang aus der Hüpftpfanne. Mit acht Jahren, diagnose Knochenkrebs ,entfernen zweier Zehen am linken Bein, mit zwölf Jahren Krebs hatte im Bauchraum gestreut, Kindskopf grosser Tumor im Bauch.
Er war immer so tapfer bei all den vielen Operationen und Nachbehandlungen, hatte viele Schmerzen und war doch so voll Lebensfreude. Hat mir geholfen meine Krankheit zu überwinden. Auch wenn er, wie wir nach seinem Kauf erfahren hatten in einem Kofferraum aus Tschechien nach Österreich gebracht und viel zu früh von seiner Mutter fortgenommen worden war, ist er ein liebes Tier geworden. Diese Tierhandlung wurde übrigens nach einiger Zeit Behördlich geschlossen.
Am 16. April 2004 ging auch er über die Regenbogenbrücke, dorthin wo er ohne Schmerzen über grüne Wiesen tollen kann.
Nach oben Nach unten
alex
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 15949
Anmeldedatum : 06.04.10
Ort : burgenland

BeitragThema: Re: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   So Jan 23, 2011 10:59 am

da hatte er wohl glück das er bei euch gelandet ist.........auch wenn sie nicht mehr "da" sind, sie nehmen einen fixen platz bei uns ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   So Jan 23, 2011 1:12 pm

Ich kann Dir nachfühlen, dass Du ihn immer noch vermisst *seufz*

Ich hasse Krebs, dieser hat mir auch schon 2 Hunde genommen.

Lieber Blacky, machs gut auf Deiner Wolke, zum Glück hast Du noch merken können, wie es in einem guten Zuhause ist.
Nach oben Nach unten
GabyG
Senior
Senior
avatar

Weiblich Löwe Anzahl der Beiträge : 3095
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 68
Ort : Dürnkrut

BeitragThema: Re: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   So Jan 23, 2011 5:32 pm

Danke, ja es ist schlimm wenn man ein Familienmitglied verliert. Krebs ist die Geisel bei Mensch und Tier. Mein Trost ist das er jetzt keine Schmerzen mehr hat. Vielleicht gibt es ein Leben danach, dann seh ich ihn wieder und alle meine treuen Gefährten die ich hatte.
Und ihr die euren!
Nach oben Nach unten
Elke
junior
junior
avatar

Weiblich Schütze Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 29.08.10
Alter : 58
Ort : Heinsberg

BeitragThema: Re: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   Mi Jan 26, 2011 8:49 am

Vielleicht hilft Dir das ein wenig über den Abschiedsschmerz. Ich glaube ganz fest daran.


Sei nicht verzweifelt, wenn es um´s Abschiednehmen geht.
Ein Lebewohl ist notwendig, ehe man sich wiedersehen kann.
Und ein Wiedersehn - sei es nach Augenblicken,
sei es nach Lebzeiten - ist denen gewiß, die Freunde sind.

aus "Illusionen" von Richard Bach
Nach oben Nach unten
http://benjis-tierherzen.jimdo.com
GabyG
Senior
Senior
avatar

Weiblich Löwe Anzahl der Beiträge : 3095
Anmeldedatum : 28.11.10
Alter : 68
Ort : Dürnkrut

BeitragThema: Re: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   Mi Jan 26, 2011 4:10 pm

Danke Elke, der Spruch trifft es auf den Punkt.
Nach oben Nach unten
JulieK.
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich Zwilling Anzahl der Beiträge : 2674
Anmeldedatum : 02.05.10
Alter : 30

BeitragThema: Re: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   Mi Jan 26, 2011 4:12 pm

Elke schrieb:
Vielleicht hilft Dir das ein wenig über den Abschiedsschmerz. Ich glaube ganz fest daran.


Sei nicht verzweifelt, wenn es um´s Abschiednehmen geht.
Ein Lebewohl ist notwendig, ehe man sich wiedersehen kann.
Und ein Wiedersehn - sei es nach Augenblicken,
sei es nach Lebzeiten - ist denen gewiß, die Freunde sind.

aus "Illusionen" von Richard Bach

das ist wunderschön
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004   

Nach oben Nach unten
 
Blacky, wir vermissen dich. 1992-2004
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Große Sorge um meinen neuen Schatz
» Internationale Orchideenschau in Bad Salzuflen 2014

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bernhard Kainz ©Hundeschweiger  :: Bernhard Kainz/©Hundeschweiger Forum :: Regenbogenbrücke zum Gedenken an unsere Lieblinge-
Gehe zu: